Menü schließen

Der beste Freund festgehalten in einem Edelstein Asche zu Stein

 Der beste Freund festgehalten in einem Edelstein

Karina K. erzählt, dass ihre Weimaraner-Hündin „Zhara" ihr absoluter Seelenhund war. "Wir haben uns ohne Worte verstanden und sie hat mein Leben entscheidend geprägt."

Man sagt, es gibt Seelenhunde. Ich weiß das! Meine Zhara war mein Seelenhund. Ich durfte sie für knapp 13 Jahre begleiten. Wir haben uns ohne Worte verstanden und sie hat mein Leben entscheidend geprägt. Mit ihr habe ich mit Mantrailing begonnen, und nur dank ihr kann ich mein Wissen heute weitergeben. Meine Liebe zur Rasse Weimaraner kommt durch sie – und nur deshalb helfe ich auch weiterhin den Grauen, denen es nicht so gut geht, oder die ein neues Heim suchen.

Zhara war diejenige, die mir fast alles über Hunde gelehrt hat. Dass Hunde eine Seele haben – sie ebenso denken, fühlen und man sie als gleichwertige Begleiter und Familienangehörige akzeptieren und respektieren muss.

Meine Zhara war mein Seelenhund. Wir haben uns ohne Worte verstanden und sie hat mein Leben entscheidend geprägt. Sie war mein Schatten und meine treue Seele. Jedes Mal, wenn ich jemand gebrauchte habe, war ihre Pfote da. Meine Prinzessin wird nicht nur nach ihrem Tod für immer in meinem Herzen sein, sondern mich auch von nun an, in Form eines naturfarbenen Edelsteines von Mevisto, gefasst in einem Ring, begleiten.

Karina K. im Gespräch mit VICE ALPS


 

Mit meinem persönlichen Ring werde ich meine Zhara nie vergessen - und an folgende Geschichte, werde ich mich für immer erinnern:

"Zhara und der ungläubige Redakteur"

Vor einigen Jahren, im Sommer 2012, war Mantrailing noch nicht besonders bekannt, und der ORF wollte einen Beitrag über diese neue "Such-Art" mit Hund bringen.

Der Redakteur kam mit seinem Kameramann zum Training in den ersten Bezirk in Wien und hat mir sofort erklärt, dass er nicht daran glaubt, dass Hunde mitten in der Stadt eine Menschenspur verfolgen können. Das war natürlich die Beste Möglichkeit, ihn eines Besseren zu belehren. Also wurde ausgemacht, wir filmen die Übergabe seines  Schlüssels, das war sein Geruchsgegenstand für Zhara. Und dann „verschwindet“ er einfach -  keiner weiß wohin – und Zhara sollte in finden.  Nach einem abschließenden Blick auf die wirklich schwere Kamera, habe ich ihn nur noch gebeten nicht zu weit zu laufen – schließlich hatte ja der Kameramann gut zu tragen.

Gesagt – getan. Die Übergabe des Schlüssels wurde gefilmt, dann war er, der Redakteur, weg. Dann wurde gefilmt wie Zhara aus dem Auto springt, ich ihr das Geschirr anziehe, und schon ging es los:

Erste Kreuzung… ein „Stop“ vom Kameramann, „das Ganze bitte von vorne.“ „Stop – jetzt von der Seite.“ Zhara hat sich nicht beirren lassen, nur ich wurde langsam unsicher… so verrückt, das alles vor laufender Kamera des ORF (!) und weiter ging es schon wieder.

Noch eine Kreuzung, noch eine Kreuzung, einmal Richtung U-Bahn, dann wieder hoch.

Der Kameramann hinter mir hat gestöhnt, der Weg war schon weit. Mir war das mittlerweile egal – diese Prüfung galt es einfach zu bestehen. Und dann wollte Zhara auf einmal ins Innenministerium. Ins INNENMINISTERIUM!!! Hunde sind dort bestimmt nicht erlaubt, aber Zhara war sich so sicher. Und tatsächlich – ich war noch nicht einmal um die Ecke, hat sie schon gebellt. Sie hatte ihn gefunden!

Ich war so stolz auf meine Prinzessin! Sie hat das Ding gerockt, und der Redakteur wird wohl nun an die Möglichkeiten der Hundenase glauben.

Hier geht's zum: ORF-Beitrag.

Haar oder Asche zu Stein

Egal ob das sanfte Anschmiegen der geliebten Katze. Die euphorische Begrüßung des „besten Freundes des Menschen“. Oder das vertraute Wiehern und Zukommen des Pferdes auf Zuruf. Es sind diese besonderen, persönlichen Momente, die unser Herz erfüllen und uns immer aufs Neue berühren.

Mit dem personalisierten Rubinen und Saphiren von Mevisto aus Haar oder Fell Eurer geliebten Katze, Eures Hundes oder geliebten Pferdes, ergänzt um eine Haarlocke von Euch, habt Ihr Eure Vierbeiner immer bei Euch. Jeder Edelstein von Mevisto wird dadurch zum bunten Geschichtenerzähler und ganz persönlichen Erinnerungsschmuck. Es ist so kostbar wie die Liebe und das Leben. Und, so einzigartig wie ihr

Als weltweit einziger Hersteller, verwandelt Mevisto einzigartige Momente des Lebens in greifbare, unvergängliche Erinnerungen. Damit bleibt Ihr mit Euren Liebsten im Leuchten der Mevisto Edelsteine für immer vereint.

Die Edelsteine von Mevisto können aus 10g Haar, Fell oder Federn (auch untereinander gemischt) sowie aus 100g Asche hergestellt werden.

Ihr Mevisto Ring Personalisierte Rubine und Saphire  

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz